L

Bremerhaven Sail 2015

zurück

Die Freie Hansestadt Bremen, als Kaufmanns- und Hafenstadt von einiger Bedeutung, litt seit dem 17. Jahrhundert unter einer zunehmenden Versandung der Unterweser, jenes rund 60 km langen Teils des Flusslaufs zwischen der Stadt und der Nordsee. 1824 legte das Königreich Hannover einen Nothafen bei dem Fluß "Geeste" an. Diesen Hafen kaufte die Stadt Bremen. Damit hatte Bremen einen Tiden unabhängigen Hafen und gründete darauf die Stadt "Bremerhaven". 1879 wurde Bremerhaven selbständig.